Lkw-weise Laub entsorgt Herbstputz an der Grundschule am Salzbach in Bad Laer

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Laer Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bad Laer. Den dichten Laubteppich haben die Eltern und Schüler der Klassen des 3. Jahrgangs der Grundschule am Salzbach in Bad Laer jetzt vom Schulhof gefegt. Nach fachkundiger Einweisung von Garten- und Landschaftbauer Jens Wahlmeyer und seinen vier Mitarbeitern halfen sie beim traditionellen Herbstputz und machten ihr Schulgelände schick für den bevorstehenden Winter.

Die Idee zum alljährlichen Arbeitseinsatz auf dem Schulgelände geht auf ein Projekt des Fördervereins vor mehr als 15 Jahren zurück. Damals wurden Weiden gepflanzt, die nun jedes Jahr zurückgeschnitten und in die Weidentipis neu eingeflochten werden.

Mehr aus Bad Laer im Netz unter http://www.noz.de/lokales/bad-laer

Reges Treiben

Etwa 45 Eltern, Kinder und Schulleiterin Marianne Plogmann beteiligten sich dieses Mal an der Aktion. Alle brachten Heckenschere, Spaten, Handschuhe, Rechen, Schubkarren und andere Werkzeuge von zu Hause mit und richteten gemeinsam den Schulgarten und das Schulhofgelände her. Überall herrschte reges Treiben: Bäume und Büsche wurden beschnitten, Unkraut gezupft, Unmengen von Laub geharkt und verpackt, zwischendurch immer wieder Abfälle weggefahren.

Belegte Brötchen

Der Vorstand des Fördervereins der Grundschule lud parallel dazu alle Helfer zum Frühstück mit belegten Brötchen und Getränken ein. Bei frühlingshaften Temperaturen um die 18 Grad ging es anschließend dann auch „ohne Jacken“ fleißig weiter.

Der lezte Laubhaufen

Müde und zufrieden saßen gegen Mittag die jungen Helfer auf den letzten großen Laubhaufen, der dank des Einsatzes eines kleinen Radladers noch schnell auf dem Lkw und dann auf dem Grünabfallsammelplatz landete.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN