Oldtimer und Trödelmarkt Remseder feiern in diesem Jahr Baustellenkirmes

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Laer Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bad Laer. Die Sanierung der Hauptstraße in Remsede dauert länger als geplant – und zwar bis Ende Oktober. „Unsere Kirmes muss deshalb nicht ausfallen“, sagte Ortsbürgermeister Christoph Rosemann. Im Gegenteil: „Es wird eine Baustellenkirmes“ – mit breitem Programm jenseits der Bagger.

Geplant war alles anders. Anfang Oktober – zur Kirmes – sollte die Hauptstraße in Remsede längst wieder fertig sein. Neue Leitungen und Bushaltestellen inklusive. Lehmiger Baugrund, kontaminiertes Material und Probleme bei der Rohrlieferung haben die Bauarbeiten jedoch ausgebremst. Die örtliche Kirmes vom 9. bis 11. Oktober soll deshalb aber nicht ausfallen. „Sie findet in leicht veränderter Form statt“, so Ortsbürgermeister Rosemann.

Festzelt an der Antoniusstraße

Los geht’s am Freitagabend, 9. Oktober, um 19 Uhr mit einem „Amerikanischen Abend“ im Festzelt, das in diesem Jahr wegen der Baustelle auf dem Acker an der Antoniusstraße 1 steht. Es werden Grillspezialitäten vom Barbecue Smoker sowie ein Bullriding Contest angeboten. Musik machen die Good Old Boys mit ihrem Line Dance.

Oldtimertreffen

Trödelmarkt, Kirmesbuden und Fahrgeschäfte gibt am Samstag und Sonntag, 10. und 11. Oktober, ab 10 Uhr. „Highlight ist das legendäre Oldtimertreffen“, so Rosemann. Historische Autos, Motorräder und Schlepper werden am Samstag von 10 bis 12 Uhr anrücken. Am Nachmittag um 15 Uhr gibt es den traditionellen Festumzug, zu dem nicht nur Oldtimer und Motivwagen der Vereine anrollen, sondern auch Musikkapellen und Fußgruppen aufmarschieren. Besucher haben die Möglichkeit, sich den Umzug am Sentruper Weg, am Hahnenkamp und im Bereich der nicht gesperrten Hauptstraße anzuschauen. Danach startet ein großes Kinderfest mit Hüpfburg, Quadparcours und „Valentinos Puppenbühne“. Am Samstag ab 20 Uhr ist nach dem großen Höhenfeuerwerk Partystimmung mit Mobildisco im Festzelt angesagt.

Plattdeutscher Gottesdienst

Der Sonntag beginnt mit einem plattdeutschen Gottesdienst um 9 Uhr in der Pfarrkirche Remsede und anschließendem Frühstück um 10 Uhr im Festzelt. Ab 11 Uhr wird der Comedian Sven Bensmann auftreten. Der klassische Rummel geht den Tag über weiter – wieder eine neue Runde, wieder eine neue Wahnsinnsfahrt...

(Weiterlesen: So war die Remseder Kirmes 2014)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN