Kooperation mit Glandorf und Iburg Bad Laer: Wieso das Abwasserproblem neue Baugebiete gefährdet

Deutliche Entlastung: Ab Sommer 2022 werden die Remseder Abwässer über eine rund drei Kilometer lange Leitung nach Sentrup gedrückt und dann im Bad Iburger Klärwerk gereinigt.Deutliche Entlastung: Ab Sommer 2022 werden die Remseder Abwässer über eine rund drei Kilometer lange Leitung nach Sentrup gedrückt und dann im Bad Iburger Klärwerk gereinigt.
Frank Wiebrock

Bad Laer. Aktuell stehen der Gemeinde Bad Laer die Abwässer quasi bis zum Halse. Ein Entlastungskonzept soll nun sicherstellen, dass Bebauungspläne nicht an den erschöpften Kapazitäten der Kläranlage scheitern.

Das ProblemHinweise wie im Bebauungsplan „Östlich Westerwieder Weg“ bringen das Problem auf den Punkt: „Die vorhandenen Kapazitäten der Kläranlage reichen aktuell nicht für eine ordnungsgemäße Schmutzwasserbehandlung“, heißt es sinngemäß&nb

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN