zuletzt aktualisiert vor

Löste Zigarette das Feuer aus? Fünf Leichtverletzte bei Brand in Pflegeeinrichtung in Bad Laer

In einem Bewohnerzimmer eines Pflegeheimes in Bad Laer ist am Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen. Fünf Menschen wurde leicht verletzt – darunter ein Bewohner.In einem Bewohnerzimmer eines Pflegeheimes in Bad Laer ist am Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen. Fünf Menschen wurde leicht verletzt – darunter ein Bewohner.
Foto: NWM-TV

Bad Laer. Nach dem Zimmerbrand im St.-Antonius-Haus in Remsede sind auch die Leichtverletzten wohlauf. Nach ersten Erkenntnissen schließen die Brandermittler derzeit einen technischen Defekt am Krankenbett aus. Möglicherweise wurde das Feuer laut Polizei durch eine qualmende Zigarette ausgelöst.

Gegen 18 Uhr hatte am Donnerstag der Brandmelder in einem Bewohnerzimmer im zweiten Obergeschoss angeschlagen. Eine Mitarbeiterin eilte in das bereits verqualmte Zimmer. Die 95-jährige Bewohnerin des Zimmers befand sich zu dieser Zeit aber

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN