Nach Attacken in Bad Laer Tipps vom Hundetrainer: Was tun, wenn mein Hund angegriffen wird?

In den allermeisten Fällen sind Begegnungen von Hunden harmlos, auch wenn sie mit Gebell und Gejaule einhergehen.In den allermeisten Fällen sind Begegnungen von Hunden harmlos, auch wenn sie mit Gebell und Gejaule einhergehen.
dpa/Terje Pedersen

Bad Laer. Mehrere Angriffe von zwei Jagdhunden auf meist kleinere Vierbeiner in Bad Laer sorgen für Diskussionsstoff. Frank Unnewehr, Inhaber der Hundeschule Campus4Dogs erklärt, was man als Hundehalter tun kann.

Hunde, die sich auf ihre Artgenossen stürzen und sie verletzen, wie in den vergangenen Wochen geschehen, gehören an die Leine. Das ist für Frank Unnewehr ganz klar. Der Hundetrainer macht deutlich, dass es relativ aussichtslos sei, sol

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN