Bauvorhaben für die Zukunft Bürgerschützenverein Müschen feiert Richtfest von Um- und Anbau

Nahmen für die letzten Nägel am Anbau den Hammer zur Hand: (von links) Vizepräsident Christian Schröder, Florian Bevermann, Präsident Reinhard Lintker und Thomas Bevermann.Nahmen für die letzten Nägel am Anbau den Hammer zur Hand: (von links) Vizepräsident Christian Schröder, Florian Bevermann, Präsident Reinhard Lintker und Thomas Bevermann.
Petra Ropers

Bad Laer. Für den Bürgerschützenverein Müschen ist es kein gewöhnliches Bauvorhaben: Als einen „Pfeiler für die Zukunft des Vereins“ bezeichnete Präsident Reinhard Lintker beim Richtfest den An- und Umbau am Schützenhaus.

Mitten in der Zeit von Lockdown und coronabedingter Ungewissheit schmiedeten sie Pläne für die Zukunft: Vorstand und Generalversammlung stellten die Weichen für ein Bauvorhaben, das mit einem Gesamtvolumen von rund 500.000 Euro ei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN