Schock für die Besitzerin Bad Laer: Hündin Mila von zwei Jagdhunden in die Kehle gebissen

Beißattacken von Hunden kommen immer wieder vor. In Bad Laer kam es in den vergangenen Wochen offenbar zu mehreren Vorfällen. (Symbolbild)Beißattacken von Hunden kommen immer wieder vor. In Bad Laer kam es in den vergangenen Wochen offenbar zu mehreren Vorfällen. (Symbolbild)
dpa/Soeren Stache

Bad Laer. Sonja Schröder ist eine von mindestens vier Hundebesitzerinnen, die in den vergangenen Wochen Schlimmes erleben mussten. Ihre Hunde wurden in Bad Laer von zwei freilaufenden Jagdhunden angegriffen und teils schwer verletzt.

Es geschah bei einem Spaziergang im Blomberg. Sonja Schröder war mit ihrer Parson-Russell-Terrier-Hündin Mila unterwegs, als plötzlich zwei große Jagdhunde auf sie zugestürmt kamen. "Sie waren nicht angeleint und reagierten auf das Rufen ih

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN