zuletzt aktualisiert vor

Kommunalwahl 2021 Bad Laer: Warum diese beiden Frauen zu viele Mandate geholt haben

Zweifrau-Team: Beate Schwöppe (links) und Birgit Schepers räumten bei der Gemeinderatswahl ab. Das Foto entstand bei der Vorstellung Wählergemeinschaft: „Bad Laer.Unser Ort“ Mitte des Jahres.Zweifrau-Team: Beate Schwöppe (links) und Birgit Schepers räumten bei der Gemeinderatswahl ab. Das Foto entstand bei der Vorstellung Wählergemeinschaft: „Bad Laer.Unser Ort“ Mitte des Jahres.
Frank Wiebrock

Bad Laer. Zwei Frauen mischen die Bad Laerer Politik auf: Birgit Schepers und Beate Schwöppe von der BLU – die Abkürzung steht für „Bad Laer. Unser Ort“ – erhielten bei der Kommunalwahl 2021 am Sonntag auf Anhieb 18,6 Prozent der Stimmen. Ein Erfolg mit kurioser Nebenwirkung.

Die Zweifrau-Wählergemeinschaft hatte erst Mitte des Jahres angekündigt, dass sie bei den Kommunalwahlen antreten werde. Vor allem Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene, digitaler Wandel, attraktive langfristige Ortsentwicklung und sanfter T

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN