Weinerlicher "Sohn" am Telefon Betrüger erbeuten 50.000 Euro von Seniorin aus Bad Laer

Betrüger haben die Seniorin aus Bad Laer auf dem Festnetztelefon angerufen – und mit einer falschen Schocknachricht um 50.000 Euro betrogen. (Symbolfoto)Betrüger haben die Seniorin aus Bad Laer auf dem Festnetztelefon angerufen – und mit einer falschen Schocknachricht um 50.000 Euro betrogen. (Symbolfoto)
imago images/Fotostand/K. Schmitt

Bad Laer. Unbekannte haben am Mittwoch, 9. Juni, am Telefon eine Seniorin aus Bad Laer betrogen – mithilfe eines Schockanrufs. Die Ermittler suchen Hinweise auf den Abholer des Bargelds.

Gegen 11 Uhr hat an dem Mittwochvormittag das Festnetztelefon der 86-jährigen Frau geklingelt, teilt die Polizei mit. Am anderen Ende habe sich eine weinerliche Männerstimme gemeldet. Der Anrufer habe berichtet, in Bielefeld einen Menschen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN