Fotoshooting zu Fronleichnam Bad Laer plant Radroute zu Wegkreuzen und Heiligenhäuschen

Vermutlich als Fronleichnamsstation errichtet: Dodts Kreuz an der Iburger Straße/ Westerwieder Weg.Vermutlich als Fronleichnamsstation errichtet: Dodts Kreuz an der Iburger Straße/ Westerwieder Weg.
Bad Laer Touristik/Nina Strickmann

Bad Laer. Von Kreuz zu Kreuz mit dem Fahrrad: Unter dem Motto „Schätze am Wegesrand“ plant die Bad Laer Touristik eine Radroute, die an den zahlreichen örtlichen Wegkreuzen und Heiligenhäuschen entlangführt. Eine Auswahl an aufgefrischten und geschmückten Bildnissen sollen in der Fronleichnamswoche von einem professionellen Fotografen festgehalten werden.

Die Kreuz- und Bildstockdichte im ehemaligen Kirchspiel Laer ist hoch. Um 1975 hatte der damalige Bad Laerer Pastor Otto Meiners damit begonnen, die oft schon historischen Symbole des Glaubens mit der Kamera zu dokumentieren. Die Fotos bild

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN