Verklappt am Straßenrand Bad Laer: Wohin mit dem Müll aus den Straßengräben?

Frisch aus dem Graben direkt an den Rand: Dass sich niemand für den Müll in den Gräben zuständig fühlt und er einfach im Aushub bleibt, bringt einen Müschener auf die Palme.Frisch aus dem Graben direkt an den Rand: Dass sich niemand für den Müll in den Gräben zuständig fühlt und er einfach im Aushub bleibt, bringt einen Müschener auf die Palme.
noz.de

Bad Laer. Autofenster auf und raus damit: Die Straßengräben in Bad Laer sind voll von Müll. Aber was passiert, wenn die Gräben ausgebaggert werden? An der L100 wurde jetzt der mülldurchsetzte Aushub einfach am Grabenrand verklappt. Für einen Bad Laerer Bürger ist das nicht die Lösung.

Überraschungseier. Silofolie. Plastiktüten und -verpackungen. Bier-, Schnaps- und sonstige Getränkeflaschen. Zellophan-umhüllte Zigarettenpackungen. Gelegentlich mal in Beutel gepresster Rasenschnitt. Und klar: die Papp- und Styroporgebinde

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN