Gericht sieht keine Klarheit Freisprüche nach Schlägerei in Bad Laer im Sommer 2018

Mit Freisprüchen endete jetzt die juristische Aufarbeitung einer Schlägerei aus dem Sommer 2018 in Bad Laer. (Symbolfoto)Mit Freisprüchen endete jetzt die juristische Aufarbeitung einer Schlägerei aus dem Sommer 2018 in Bad Laer. (Symbolfoto)
Peter Steffen/dpa

Osnabrück. Mit Freisprüchen endete jetzt die juristische Aufarbeitung einer Schlägerei aus dem Sommer 2018 in Bad Laer. Das Landgericht Osnabrück hob damit das Urteil des Amtsgerichts Bad Iburg auf. Autosuggestion bei den Zeugen habe es der Kammer unmöglich gemacht, Zweifel auszuräumen.

Freispruch aus Mangel an Beweisen – über dieses Urteil der 21. Großen Strafkammer des Landgerichts Osnabrück konnten sich am Montag zwei junge Männer freuen. Verhandelt wurde über einen Vorfall im Sommer 2018. Zwei junge Männer waren verprü

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN