Jetzt auch zwei Fälle in Bad Laer Warum das Coronavirus im Südkreis so unterschiedlich stark auftritt

Mit Corona-Testkits wie diesem werden Proben von Verdachtsfällen genommen. Foto: David EbenerMit Corona-Testkits wie diesem werden Proben von Verdachtsfällen genommen. Foto: David Ebener
David Ebener

Südkreis. Bad Laer war Corona-freie-Zone – bis zum 26. März. Seitdem ist dieser Sonderstatus im südlichen Landkreis Geschichte: Auch in dem Heilbad gibt es inzwischen zwei bestätigte Fälle. Aber warum sind und waren die Fallzahlen in den Südkreis-Kommunen so unterschiedlich?

Nach der Corona-Krise wird das Thema wohl auch die Forschung beschäftigten: Wie hat sich das Virus verbreitet? Warum bleiben manche Bereiche lange verschont? Und warum explodieren in manchen Orten die Fallzahlen förmlich nach der ersten Inf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN