Mit 100 Prozent Bio und noch mehr Liebe In Bad Laer eröffnet am Dienstag das Bio-Restaurant „Goldwerth“

Küche statt Büro: Leonie Holtwerth und ihr Team in der Küche des neuen Restaurants Goldwerth im Bio-Hotels Melter. Foto: Björn KaisenKüche statt Büro: Leonie Holtwerth und ihr Team in der Küche des neuen Restaurants Goldwerth im Bio-Hotels Melter. Foto: Björn Kaisen
Björn Kaisen

Bad Laer. Fleisch? Oder doch lieber vegetarisch? Bio ist jedenfalls beides. Und lecker ohnehin: Am Dienstag öffnet das erste Bio-Restaurant in Bad Laer. Und schon die Speisekarte ist ziemlich einladend.

Ortstermin in Bad Laer am Finkenweg 2, rund zwei Wochen, bevor das „Goldwerth“ öffnen soll: Vor dem Eingang hängt ein Elektroauto an der „Zapfsäule“, auf dem Dach ist eine Solaranlage installiert, ansonsten ist der gepflegte Gebäudekomplex

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN