Ordnungsaußendienst startet am Wochenende Bad Laer: Streifen an neuralgischen Plätzen

Von pm

Vorbild Bremen: Ab dem Wochenende  sollen auch  in Bad Laer Mitarbeiter des Ordnungsaußendienstes unterwegs sein. Das Bild zeigt eine Streife in Bremen. Foto: dpa/Carmen JaspersenVorbild Bremen: Ab dem Wochenende sollen auch in Bad Laer Mitarbeiter des Ordnungsaußendienstes unterwegs sein. Das Bild zeigt eine Streife in Bremen. Foto: dpa/Carmen Jaspersen

Bad Laer. Ab dem kommenden Wochenende wird das Ordnungsamt der Gemeinde Bad Laer stärker im Ort Präsenz zeigen. Künftig sollen Streifen an neuralgischen Plätzen in der Gemeinde unterwegs sein. Mit zunächst fünf Mitarbeitern soll der Ordnungsaußendienst für Ruhe und Ordnung sorgen.

Bürgermeister Tobias Avermann und der zuständige Fachbereichsleiter Daniel Burghard freuen sich, dass der neu eingerichtete Ordnungsaußendienst nun startet. Die Teilzeitstellen wurden ausgeschrieben und insgesamt fünf geeignete Personen durch die Gemeindeverwaltung ausgewählt. „Die schon länger andauernde Situation und Entwicklung im Ort bezüglich Lautstärke und Vandalismus zwingt uns leider dazu, diesen Schritt nun versuchsweise zu gehen“, so Bürgermeister Tobias Avermann: „Wir verstehen das Angebot als Service, auch außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten in Ordnungsangelegenheiten präsent zu sein“.

Mögliche Einsatzorte stellen unter anderem die Bereiche Thieplatz, Kurpark sowie das Schul- und Sportgelände und die Bushaltestellen dar. Hier, so die Gemeindeverwaltung, sei es in der Vergangenheit häufig zu Lärmbelästigungen und Sachbeschädigungen gekommen.

Die neuen Kollegen seien im öffentlichen Interesse unterwegs, so Burghard, und sollten auch so erkannt und wahrgenommen werden. "Daher wurden sie nun auch von der Gemeinde entsprechend ausgestattet.“

Der Gemeinde sei bewusst, dass diese Maßnahmen nur eine Seite der Ursachenbekämpfungen darstellen könne. Insbesondere zu den aktuellen Jugendfragestellungen gelte es auch, die zukünftige Jugendarbeit bedarfsgerecht auszurichten. Hier will sich die Gemeinde Bad Laer zum Jahresbeginn 2020 neu aufstellen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN