Wette eingelöst VfL-Fans im Rolli von Bad Laer nach Sassenberg geschoben

Start der Fahrt mit (von links) Tim Poppe, Birgit Lerchner, Patrick Poppe und Martin Lerchner. Foto: PoppeStart der Fahrt mit (von links) Tim Poppe, Birgit Lerchner, Patrick Poppe und Martin Lerchner. Foto: Poppe

Bad Laer . Wettschulden sind Ehrenschulden, heißt es. Deshalb kamen jetzt die beiden Bad Laerer Rollifahrer Tim und Patrick Poppe zu einer für sie bequemen Rolli-Tour von Bad Laer nach Sassenberg.

Tim und Patrick, die bei vielen Menschen im Osnabrücker Land und vor allem im Bad Laerer Raum als heiße VfL-Osnabrück-Fans bekannt sind, hatten mit ihren zwei Sassenberger Freunden Birgit und Martin Lerchner eine offene Wette, die schon mindestens vier Jahre lief. Die Freunde hatten den beiden versprochen: "Wenn die Osnabrücker Fußballer jemals aufsteigen, schieben wir euch mit euren Rollstühlen zu Fuß von Bad Laer nach Sassenberg."

Vor dem Pokalspiel

Nun haben es die VfL-Fußballer im Mai dieses Jahres tatsächlich geschafft, und es galt die Wette einzulösen. Einen gemeinsamen Termin fand man am letzten Samstag, einen Tag vor dem Pokalspiel gegen RB Leipzig. Die zwei Sassenberger fuhren zur Familie Poppe und stärkten sich bei einem ausgiebigen Frühstück bei den Poppes. Um 12 Uhr ging es dann los, mit einem ersten Stopp am Dreiländereck. Der zweite Stopp fand am Sassenberger Feldmarksee mit einem leckerem Eisbecher statt. 

Zum Abschluss wurde bei den Sassenberger Freunden gegrillt, was den Tag zu einem gelungenen Abschluss brachte. Birgit und Martin Lerchner hatten nach 14 Kilometern und drei Stunden Schieben ihre Wette eingelöst. Tim und Patrick hatten ihren Spaß, denn sie konnten bei der langen Fahrt ihre Hände in den Schoß legen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN