Mit Liebe in den Beruf Abschluss des Kurses 10/15 an der Eva-Hüser-Schule

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Laer Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Jahrgang 10/15 der Eva-Hüser-Physiotherapieschule in Bad Laer feierte im Gasthaus Plengemeyer seinen Abschluss. Foto: Petra RopersDer Jahrgang 10/15 der Eva-Hüser-Physiotherapieschule in Bad Laer feierte im Gasthaus Plengemeyer seinen Abschluss. Foto: Petra Ropers

Bad Laer. Ihre Berufsurkunden nahmen 25 Absolventen der Eva-Hüser-Physiotherapieschule in Bad Laer entgegen.

Im Saal des Gasthauses Plengemeyer feierten die Absolventinnen und Absolventen nach drei anstrengenden Prüfungswochen ihren Abschluss. Carola Scheffold, Leiterin und Geschäftsführerin der Schule, entließ den Jahrgang 10/15 mit ein wenig Wehmut ins vielseitige Berufsleben: Das Leben an der Schule sei mehr als die bloße Vermittlung von Wissen. „Es bedeutet auch, für die Auszubildenden da zu sein.“

Erfahrung

Gute Lehrer kennzeichne, dass sie mit Liebe ihr Wissen und ihre Erfahrung weitergeben, so Scheffold weiter. „Und solche Lehrkräfte haben wir an unserer Schule.“ Den Absolventen wünschte sie, dass sie mit Liebe zum Beruf und auch zu sich selbst von nun an ihrer Tätigkeit nachgehen, denn: „Was wir mit Liebe tun, das ist gut getan!“

Ihre Berufsurkunden nahmen die Absolventen daraufhin aus den Händen von Bernhard Fangmann, Vorsitzender der Prüfungskommission, und der stellvertretenden Schulleiterin Alexandra Warschun entgegen. Auch sie zeigte sich berührt: „Es ist schon ein besonderer Augenblick, einen Kurs von dannen ziehen zu lassen.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN