Ein Artikel der Redaktion

Erlöse des Frauenfrühstücks Bad Iburger Women on Wheels spenden für Frauennotruf

04.07.2017, 19:33 Uhr

Mit seinen regelmäßigen Spenden leistet der Bad Iburger Stammtisch der Women on Wheels bereits seit vielen Jahren eine zuverlässige Unterstützung für den Osnabrücker Frauennotruf. Auch in diesem Jahr startete derVerein wieder eine Aktion, um die Beratungsstelle zu unterstützen.

Women on Wheels ist ein bundesweiter Verein motorradfahrender Frauen. Neben gemeinsamen Wochenendtouren und Hilfe bei Pannen bietet der Verein auch regelmäßig Schraub- oder Sicherheitskurse an.

Stammtisch

Mit einem Frauenfrühstück, das Ende Mai bereits zum 23. Mal ausgerichtet wurde, haben die Mitglieder des Women on Wheels Stammtischs in Bad Iburg motorradinteressierte Frauen eingeladen sich über ihr Hobby auszutauschen und gleichzeitig etwas gutes zu tun. Mit dem Verkauf von selbstgebackenen Schutzengel-Plätzchen, einer Versteigerung und einem „Schneckenrennen“, bei dem es darum ging möglichst langsam zu fahren, wurden weitere Spenden gesammelt.

250 Euro

Nun überreichten die Frauen 250 Euro, die dem Erhalt des Frauennotrufs zugute kommt. Speziell ein frauenspezifisches Projekt zu unterstützen war dem Frauenmotorradverein ein besonderes Anliegen, wie Silke Schiedeck und Anne Schone, die stellvertretend für den Bad Iburger Stammtisch die Spende überreichen, berichten. Für Marianne Petrich, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Sybille Singer-Wilking beim Frauennotruf berät, ist die Spende eine gute Unterstützung.

Immer mehr Frauen trauen sich, in Krisensituationen Hilfe zu holen

Denn immer mehr Frauen trauen sich, in Krisensituationen Hilfe zu holen und so gab es für die Beratungsstelle seit Jahresbeginn viel zu tun, wie sie erzählt. Auch habe die Zahl der Intensivfälle zugenommen und durch die Flüchtlingsfrauen werden noch ergänzend Dolmetscher benötigt. Die Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt (BISS), die ebenfalls an die Frauenberatungsstelle angegliedert ist, zählte bis Ende Mai bereits rund 25 Fälle mehr als im kompletten vergangen Jahr.

Mehr Infos

Die finanzielle Spende der Women on Wheels kam dem Frauennotruf also grade in diesem Jahr sehr gelegen.Weiter Infos zu den Woman on Wheels auf der Website bad-iburg.wow-germany.de und Kontakt zum Frauennotruf über e www.frauennotruf-os.d oder telefonisch unter 0541-860 1626.

TEASER-FOTO: