Ein Artikel der Redaktion

Trotz strengen Spardiktats Entsetzen im Rat: Bad Iburgs Wasserwerk macht 304.000 Euro Miese

Von Andreas Wenk | 18.06.2022, 08:03 Uhr

Im Bad Iburger Rathaus herrscht ein strenges Spardiktat. Bürgermeister Daniel Große-Albers hat ein engmaschiges Controlling eingebracht, um weitere böse Überraschungen zu vermeiden. Die jüngste ist das Wasserwerk.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden