Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Blechbläser und Blaulicht Am Wochenende sind Blaulichttage auf der Laga

Von PM. | 07.06.2018, 19:40 Uhr

Bad Iburg Blaulicht auf der Laga? Was sonst eher auf Unvorhergesehenes hindeutet, ist am kommenden Wochenende geplant und sogar gewollt. Auf dem Gelände präsentieren sich Polizei und Rettungs- und Hilfsdienste. Mit dabei: das Polizeiorchester Niedersachsen.

Die Feuerwehr Bad Iburg, das Technische Hilfswerk, die Malteser sowie die Polizei präsentieren sich dabei auch mit den Themen Nachwuchswerbung und Prävention. An beiden Tagen wird es eine Podiumsdiskussion zum Thema Ehrenamt geben, in der die Beteiligten die Wichtigkeit ihrer ehrenamtlichen Aufgaben darstellen.

 Feuerwehr: Die Feuerwehr wird ein Unfallszenario präsentieren, bei dem ein Unfallfahrzeug zerschnitten und gleichzeitig der Rettungsdienst eine Personenrettung demonstrieren wird. Die Jugend-Feuerwehr gestaltet Mitmach-Aktionen, bei denen natürlich auch Wasser fließen wird. Außerdem wird die Feuerwehr demonstrieren wie nach einem Chemieunfall Einsatzkräfte einer sicheren und professionellen „Reinigung“ unterzogen werden, damit die Einsatzkräfte nicht mit Giftstoffen kontaminiert werden.

Zudem spielt der Spielmannzug Glane auf. Außerdem erfahren die Besucher etwas zum Brandschutz. Und natürlich kann man sich auch Feuerwehrfahrzeuge aus der Nähe anschauen.

 Technisches Hilfswerk: Das THW bietet ebenfalls eine Technikschau an und zeigt, über welche Gerätschaften es für die verschiedenen Einsatzsituationen verfügt. Außerdem können Besucher dort ihre Geschicklichkeit bei verschiedenen Mitmach-Aktionen testen.

 Malteser: Die Malteser zeigen einen Rettungswagen mit all seinen Funktionen. Zudem bringen sie umfangreiches Beleuchtungsmaterial mit, um zum Beispiel Unfallstellen auszuleuchten. Außerdem besteht die Möglichkeit,die eigenen Kenntnisse in Erster Hilfe aufzufrischen.

 Polizei: Die Polizei wird mit einem Präventionsteam vor Ort sein und zu allen Fragen im Bereich der Prävention Auskunft geben. Zur Veranschaulichung, wie dramatisch Unfallfolgen sein können, wird die Polizei ein Unfallfahrzeug betreuen und dort Verkehrsprävention betreiben. Dieses wird in das Szenario der Feuerwehr und der Malteser eingebunden.

Mit Hilfe von Rauschbrillen können Besucher außerdem testen, wie sich ein Rausch auf die motorischen Fähigkeiten auswirkt. Die jüngeren Gäste erstellen Fingerabdruckausweise.

Zudem wird die Polizei Nachwuchswerbung betreiben und bringt dazu Einstellungsberater mit, die Interessierten die Voraussetzungen für den Polizeiberuf näherbringen und den Berufsalltag beschreiben.

 Polizeiorchester: Das Polizeiorchester wird am Samstag ab 19 Uhr aufspielen und einen musikalischen Abend gestalten. Der Zugang zum Gelände ist dann ohne Tageskarte möglich. Daneben wird das Polizeiorchester auch am Sonntagnachmittag sein Können zeigen.