Ein Artikel der Redaktion

Hilter zahlte 120.000 Euro B51-Sperrung zwischen Bad Iburg und Glandorf: Das fürchten die Anliegergemeinden jetzt

Von Dr. Stefanie Adomeit | 15.07.2022, 12:39 Uhr | Update am 20.07.20226 Leserkommentare

Sechs Kilometer der Bundesstraße 51 zwischen Bad Iburg und Glandorf werden erneuert und dafür komplett gesperrt. Mit dieser Nachricht überraschte die Niedersächsische Straßenbehörde am Mittwoch. Für die Anliegerkommunen ist das nicht nur erfreulich.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat