zuletzt aktualisiert vor

B51 derzeit gesperrt Zwei Verletzte bei Unfall zwischen Bad Iburg und Glandorf


Bad Iburg. Bei einem Verkehrsunfall auf der B51 zwischen Bad Iburg und Glandorf sind am Montagnachmittag zwei Personen verletzt worden.

Gegen 15.05 Uhr war eine 63-Jährige mit ihrem Auto auf der Münsterstraße (B51) in Richtung Glandorf unterwegs. Offenbar wollte sie im Bereich des Überganges zur Iburger Straße wenden, teilte die Polizei mit. Dabei prallte ein hinter ihr kommender VW Bulli in die Fahrerseite des Mercedes. Der VW kam durch den Aufprall von der Straße ab und kam auf einem Garten zum Stehen.

Rettungswagen brachten die 63-Jährige und den 40 Jahre alten Bulli-Fahrer in ein Krankenhaus. Die Schwere der Verletzungen sind nicht bekannt. Derzeit ist die B 51 in beide Fahrtrichtungen gesperrt.