Martin Calsow liest in seiner Heimat Viel Gelächter bei Krimilesung in Bad Iburg


Bad Iburg. Für sie war es eine Premiere, für ihn ein Heimspiel: Die NOZ-Redakteurin Stefanie Adomeit präsentierte bei der Krimi-Lesung von Martin Calsow erstmals eine eigene Kurzgeschichte. Der gebürtige Iburger las unter anderem aus seiner Max-Quercher-Reihe, die in seiner neuen Heimat am Tegersee spielt.

Martin Calsow war in seine alte Heimat gekommen, um seinen neuen Krimi „Quercher und der Blutfall“ im Haus Kroneck-Salis vorzustellen. Beim Interview zu einer anderen Veröffentlichung mit der NOZ-Redakteuerin Stefanie Adomeit, hatte er dies

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN