Iburger Politik nimmt Stellung Bürgerentscheid zur Laga: Grüne wollen konstruktiv sein

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Iburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ulrich Texter von den Grünen. Archivfoto: Egmont SeilerUlrich Texter von den Grünen. Archivfoto: Egmont Seiler

Bad Iburg. „Wir müssen den Bürgerentscheid zur Landesgartenschau respektieren“, äußerte sich der Grüne Ulrich Texter am Dienstag auf Anfrage unserer Redaktion zum Umgang seiner Fraktion mit dem Ja der Bürger zur Laga.

Der Wähler habe der Politik am Sonntag mit 61 Prozent Zustimmung ein klares Votum mitgegeben. Danach müsse sich die Politik richten.

Allerdings, ergänzte Texter, gebe es auch Mehrheiten, die nicht das Beste wollen. „Die Entscheidung der Mehrheit ist nicht zwangsläufig die richtige Entscheidung“, mahnte er.

Er wolle aber nicht die beleidigte Leberwurst spielen. „Das wäre lächerlich.“ Vielmehr müsse man nun prüfen, was im Rahmen der anvisierten Investitionshöhe von 3,5 Millionen Euro machbar ist. „Wir werden uns in den Planungen konstruktiv verhalten“, kündigte er an. Damit spreche er sicherlich auch für seine Fraktionskollegin Renate Ralle, die sich ebenfalls gegen eine Landesgartenschau ausgesprochen hatte.

Die Bad Iburger Christdemokraten waren auch am Dienstag nicht für eine Stellungnahme erreichbar.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN