Hilfe für den Senegal Stiftung aus dem Osnabrücker Land will Fluchtursachen bekämpfen

Wollen Menschen im Senegal helfen - Die Beiratsmitglieder des neuen Stiftungsfonds: Helmut Buschmeyer, Hubert Börger, Kornelia Foth, Günter Sandfort, Annette Niermann und Klaus Lang (von links). Foto: Stefan BuchholzWollen Menschen im Senegal helfen - Die Beiratsmitglieder des neuen Stiftungsfonds: Helmut Buschmeyer, Hubert Börger, Kornelia Foth, Günter Sandfort, Annette Niermann und Klaus Lang (von links). Foto: Stefan Buchholz

Bad Iburg. „Menschen in Not im Senegal“ – so heißt ein neuer Stiftungsfonds, der unter dem Dach der Caritas gegründet worden ist. In Bad Iburg stellte der Stiftungsbeirat seine Arbeit vor.

Motor der Hilfsinitiative ist Helmut Buschmeyer . Er engagiert sich bereits seit mehreren Jahren für Menschen im Senegal. An diesen ehrenamtlichen Job ist er zufällig über seine damalige Tätigkeit als Kreisvorsitzender beim Niedersächsische

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN