Bad Iburg unterzeichnet Schon mehr als 600 Unterschriften für Laga-Entscheid

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Iburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ende August wollen die Initiatoren des Bürgerbegehrens weit über 900 Unterschriften ins Rathaus bringen. Foto: Gert WestdörpEnde August wollen die Initiatoren des Bürgerbegehrens weit über 900 Unterschriften ins Rathaus bringen. Foto: Gert Westdörp

Bad Iburg. Die ersten 600 Unterschriften für einen Bürgerentscheid über ein Ja oder Nein zur Landesgartenschau in Bad Iburg haben die Initiatoren innerhalb von zwei Wochen gesammelt. 900 brauchen sie.

Einziger Haken bei diesem erfreulichen Zwischenstand. Nicht jeder, der seinen Namen auf eine Unterschriftenliste gesetzt hat, hat auch alle erforderlichen Daten angegeben. Oft fehlt die Straße, manchmal das Geburtsdatum.

„Dabei muss niemand Sorge haben, dass Daten missbraucht werden könnten“, sagt der Initator des BürgerbegehrensKlaus Rüther . „Die Angaben sind einfach gesetzlich vorgeschrieben. Fehlen Sie, zählt die Unterschrift nicht.“

Er wird die Unterschriftenlisten an die Stadtverwaltung weitergeben, die sie mit dem Einwohnermeldeamt abgleicht. So sollen fiktive Unterzeichner ebenso aussortiert werden wie Nicht-Iburger.

Ende August sollen weit mehr als die erforderlichen 900 Unterschriften im Rathaus landen, um einen ordentlichen Puffer zu haben. „Aber füllen Sie doch bitte alle Kästen aus“, appelliert Rüther an die Bad Iburger.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN