Ostermöller präsentiert Trends Bad Iburg: Sternenhimmel zum Modeherbst in Nachtblau

Herbsttrends wurden im Modehaus Ostermöller gezeigt. Foto: Michael GründelHerbsttrends wurden im Modehaus Ostermöller gezeigt. Foto: Michael Gründel

Bad Iburg. Brandneue Trends und zauberhafte Modeideen präsentierten Models im Bad Iburger Modehaus Ostermöller. Mäntel und Jacken werden zum Herbst/Winter als lässige Hülle getragen. Dabei dominieren weiche Alpaca Qualitäten und Daune.

Jacken im Parka-Stil erinnern an die 70er Jahre und Blickfang sind dekorative Pelzbesätze. Voluminöse Strickjacken werden zu schmalen Hosen getragen oder zum Bleistiftrock. Wichtig ist der Mix unterschiedlicher Qualitäten und Stile. Leder, Seide, Spitze, Kaschmir und Jeans sorgen für eine moderne Sportlichkeit und bringen Spannung in die neue Mode, denn kräftige Farben werden nur gezielt in Szene gesetzt.

Generell sind die Herbst/Winterfarben edel und ruhig. Brauntöne, Distel, Karamell, Rosé, Royal, Bordeaux und Blau sind neben Graunuancen und Schwarz angesagt. Strickkleider mit nachtblauer Sternenstickerei sind Glanzlichter der neuen Mode und werden mit Daunenwesten oder Bikerjacken kombiniert. Durch das Programm moderierte Heinrich-Hermann Gleis und bestätigte, dass die neue Mode nie langweilig wirkt.