Historisches Wochenende Prinz von Hannover zu Gast in Bad Iburg

Von Rolf Habben


Bad Iburg. Nicht gerade alltäglichen Besuch konnte Bad Iburg jetzt im Ortsteil Visbeck verzeichnen. Anlässlich des „Historischen Wochenendes“ zur Feier „300 Jahre Welfen auf dem englischem Thron“ beehrte „Seine königliche Hoheit Prinz Heinrich von Hannover“ die Veranstaltung am Sonntag.

Sie lief im Rahmen der Reihe „Süße Früchte und schwarzer Tee“ des Landschaftsverbandes Osnabrücker Land. Die Darstellungsgruppe „ King`s German Legion.“ (KGL), die „Napoleonische Gesellschaft“ sowie der Förderverein Schleppenburg“ hatten als Veranstalter dazu eingeladen. Der Spross aus der Königsdynastie des Hauses Hannover hatte die Schirmherrschaft des Events übernommen und ließ sich sein persönliches Erscheinen nicht nehmen.

Sein voller Name ist beinahe so lang wie die Geschichte des Hauses, Heinrich Julius Christian Otto Friedrich Franz Anton Günter Prinz von Hannover. Im bürgerlichen Beruf ist der Prinz Verleger in Göttingen. Auf die Frage, wie denn seine korrekte protokollarische Anrede sei, antwortete er sichtlich gut gelaunt, „Nennen Sie mich einfach Herr Hannover“. Interessiert verfolgte der königliche Nachwuchs das Geschehen vor Ort. Er kenne den Vorsitzenden der KGL, Karl-Heinz Lange seit Jahren und „natürlich habe ich ein ureigenes persönliches Interesse an den Geschehnissen meiner Vorfahren“, so der Prinz.

Heinrich ist ein Urenkel des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II. und der zweitälteste lebende männliche Nachkomme König Georgs III. von Großbritannien und Irland, der in Personalunion gleichzeitig auch König von Hannover war. In der von Napoleon verlorenen Schlacht von Waterloo im Juni 1815 war die King`s German Legion Georgs III. wesentlich beteiligt. Heinrich ist das jüngste Kind von Ernst August Prinz von Hannover (1914–1987) und seiner ersten Frau Ortrud Prinzessin zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg. Unter seinen fünf Geschwistern ist auch sein durch etliche Eskapaden in die Schlagzeilen geratene Bruder Ernst August, der mit Caroline Prinzessin von Monaco verheiratet ist.