Hilfe kam von Betreuerin Wie eine junge Frau aus dem Osnabrücker Südkreis einer Psychose "entkam"

Eine junge Frau aus dem Osnabrücker Südkreis litt unter Psychosen. Eine vom Amtsgericht Bad Iburg eingesetzte Betreuerin half ihr, die Probleme in den Griff zu bekommen. (Symbolbild)Eine junge Frau aus dem Osnabrücker Südkreis litt unter Psychosen. Eine vom Amtsgericht Bad Iburg eingesetzte Betreuerin half ihr, die Probleme in den Griff zu bekommen. (Symbolbild)
dpa/Fabian Sommer

Bad Iburg. Mit gerade einmal 19 Jahren entwickelte eine junge Frau aus dem Osnabrücker Südkreis eine Psychose – vermutlich wegen sexuellen Missbrauchs in der Familie. Eine gerichtliche Betreuerin half ihr aus dem tiefen Tal heraus.

"Das Leben ist immer komplexer geworden. Zunehmend sind junge Menschen überfordert und gleiten in den Drogenkonsum ab oder reagieren mit psychischen Erkrankungen", sagt Susanne Kirchhoff, Direktorin des Amtsgerichts Bad Iburg. In solch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN