Dütmann schließt – und dann? Wäre ein Kreisel die Lösung für die Probleme am Bad Iburger Mühlentorzentrum?

Ein Nadelöhr? Zu Stoßzeiten fließt der Verkehr aus der Münsterstraße nur stockend auf die B51 ab, es kommt zu Rückstaus bis weit in die Bielefelder Straße. Dort sollte allerdings gar nicht so viel los sein, da der Verkehr eigentlich über die Bahnhofsstraße geführt wird.Ein Nadelöhr? Zu Stoßzeiten fließt der Verkehr aus der Münsterstraße nur stockend auf die B51 ab, es kommt zu Rückstaus bis weit in die Bielefelder Straße. Dort sollte allerdings gar nicht so viel los sein, da der Verkehr eigentlich über die Bahnhofsstraße geführt wird.
Frank Wiebrock

Bad Iburg. Ob und wann ein Nachfolger für den Ende des Monats schließenden Edeka-Markt Dütmann im Bad Iburger Mühlentorzentrum gefunden wird, ist offen. Die Beteiligten weisen sich gegenseitig die Verantwortung zu. Wäre ein Kreisel die Lösung?

Ein bisschen wirkt der Platz vor dem Edeka im Mühlentorzentrum wie ein Burghof: Eingefasst von soliden Gebäuden aus roten Klinkern, mit kleinen Mäuerchen, einer Brücke und einer torartigen Passage. Behütet und bewacht von Planer Andreas Heu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN