Premiere für ein neues Format Das bietet der Kunst- und Handwerkermarkt „Bunte Kuh" in Bad Iburg

Noch steht die Kuh als weißer Rohling da, zum Kunsthandwerkermarkt wird sie sich dann als „Bunte Kuh“ farbenfroh präsentieren. Im Bild die Veranstalter Ilsabeth Wernke-Schmiesing und Heiner Eichholz.Noch steht die Kuh als weißer Rohling da, zum Kunsthandwerkermarkt wird sie sich dann als „Bunte Kuh“ farbenfroh präsentieren. Im Bild die Veranstalter Ilsabeth Wernke-Schmiesing und Heiner Eichholz.
Rolf Habben

Bad Iburg. In sommerlicher Atmosphäre darf man sich nach langer Zeit wieder treffen. Am Wochenende des 17. und 18. Juli 2021 findet jeweils von 11 bis 18 Uhr im Kurort Bad Iburg ein Kunst- und Handwerkermarkt "Bunte Kuh" statt.

Bunte Kuh steht dabei nicht für die Hansekogge, die einst den Piraten Klaus Störtebeker gefangen nahm, sondern als Kürzel für den Markt aus Kunst und Handwerk. Rolf Habben Der Markt findet auf dem Grünstreife

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN