zuletzt aktualisiert vor

Nur zum Vor-Ort-Lesen Ein Buch als Bücherschrank: Neuzugang auf Ex-Laga-Gelände in Bad Iburg

Die Künstler Vera Sprengkamp und Klaus Irlenbusch gestalteten das "Buch für Bücher", das bald zum Schmökern einlädt.Die Künstler Vera Sprengkamp und Klaus Irlenbusch gestalteten das "Buch für Bücher", das bald zum Schmökern einlädt.
Petra Ropers

Bad Iburg. Ein Buch voller Bücher lädt in den Bad Iburger Parkanlagen zum Lesen und Verweilen ein: Das Künstlerpaar Vera Sprengkamp und Klaus Irlenbusch gestaltete im Auftrag den Bücherschrank, der nahe der Tourist-Information seinen Platz gefunden hat.

Mit türkisfarbener Leinenoptik und Prägungen in Kupfertönen zieht der Bücherschrank neben einer mächtigen Blutbuche die Blicke auf sich. „Ex Libris 46“ steht auf dem „Buchdeckel“ des Schrankes. Denn ermöglicht wurde die Umsetzung des Projek

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN