Auch Hagen und Georgsmarienhütte betroffen Sperrbezirk ausgeweitet: Zweiter Ausbruch von Bienenkrankheit in Bad Iburg

Für den Menschen ist die Amerikanische Faulbrut ungefährlich, für Bienen aber tödlich.Für den Menschen ist die Amerikanische Faulbrut ungefährlich, für Bienen aber tödlich.
dpa/Sven Hoppe

Bad Iburg/Hagen/Georgsmarienhütte. Zum zweiten Mal ist die Amerikanische Faulbrut bei Bienen in Bad Iburg ausgebrochen. Deshalb wurde der Sperrbezirk für Teilgebiete der Stadt nun vergrößert.

Wie der Landkreis Osnabrück mitteilt, umfasst der Sperrbezirk nun Teilgebiete von Bad Iburg, Hagen und Georgsmarienhütte. Wie aus einer Allgemeinverfügung des Landkreises hervorgeht, gilt für das Sperrgebiet Folgendes:Sämtliche Bienenstände

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN