"Waldbesitzer wurden verarscht" Sterben die Fichten aus? Unterwegs mit dem Bad Iburger Förster

So nah liegen Zukunft und Vergangenheit des Fichtenbestandes in Bad Iburg nebeneinander.So nah liegen Zukunft und Vergangenheit des Fichtenbestandes in Bad Iburg nebeneinander.
David Ebener

Bad Iburg. Wo noch bis vor wenigen Jahren dunkler Fichtenwald stand, mahnen aktuell vermeintlich kahle Flächen und umgestürzte tote Bäume. Auch in Bad Iburg. Ist das der Untergang des heimischen Nadelbaumes? Bezirksförster Michael Muke sagt nein.

Gold ist so begehrt, weil schon seit Jahrtausenden Alchemisten und Forscher daran scheiterten, es künstlich herzustellen. Die seltenen Erden tragen ihre Knappheit in ihrer Bezeichnung. Nun aber begehrt die ganze Welt das Holz unserer deutsc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN