Bei Sammlung im Südkreis Zwei illegale Kleidersammler sorgten für Aufregung im Kolpingwerk-Bezirksverband

Nach der Sammlung wurden die Spenden zur Kolping Recycling GmbH nach Fulda gebracht.Nach der Sammlung wurden die Spenden zur Kolping Recycling GmbH nach Fulda gebracht.
Werner Titgemeyer

Bad Iburg. Eigentlich war die Frühjahrssammlung der Kolpingfamilien im Osnabrücker Südkreis eine runde Sache. Trotz der Corona-Pandemie kam eine stattliche Zahl an Kleiderspenden zusammen. Aber dann sorgte ein Anrufer für Verwirrung.

„Morgens um viertel nach acht klingelte mein Telefon“, berichtet Werner Titgemeyer, Vorsitzender des Kolpingwerk Bezirksverbands Iburg. Ein Bürger aus Harderberg habe gefragt, ob ein Auto mit einem bestimmten Kennzeichen zu der Sammeltruppe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN