Angebot der St.-Jakobus-Gemeinde Warum Bad Iburg eine Straße für einen Euro kaufen soll

Die Eigentumsverhältnisse der Kirchstraße beschäftigen am Donnerstag den Stadtrat.Die Eigentumsverhältnisse der Kirchstraße beschäftigen am Donnerstag den Stadtrat.
Axel Ebert

Bad Iburg. Kaufe die Kirchstraße und …: Greift die Stadt Bad Iburg in die Spielekiste und versprüht in Glane ein Hauch von Monopoly? Die Kirchengemeinde St. Jakobus hat der Kommune in Ortskernlage einen Restabschnitt dieser Straße angeboten.

Weil bei dem beliebten Brettspiel das erklärte Ziel ist, selbst nicht bankrott zu gehen, sehr wohl aber die Mitspieler in die Insolvenz zu treiben, enden hier die Parallelen: Bei einem Spottpreis von einem Euro, sollte die Stadt zuschlagen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN