zuletzt aktualisiert vor

Kutschen und Planwagen für Nicht-Reiter fahren mit Bad Iburg: Schleppjagd mit Foxhounds und Reitern

Aus Warendorf kommt die Meute der Irish Foxhounds, der die Reiter am kommenden Samstag bei der Schleppjagd folgen werden.Foto: Reit- und FahrvereinAus Warendorf kommt die Meute der Irish Foxhounds, der die Reiter am kommenden Samstag bei der Schleppjagd folgen werden.Foto: Reit- und Fahrverein

Bad Iburg. Zur fünften Schleppjagd mit den Irish Foxhounds der Warendorfer Meute lädt der Reit- und Fahrverein Bad Iburg am kommenden Samstag, 15. Oktober, ein.

Der amtierende Jagdherr Guido Weber freut sich, zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer auf dem Reiterhof Claus Averdiek-Bolwin am Alten Postdamm in Bad Iburg zu begrüßen. Der Tag beginnt mit dem „Stelldichein“ um 12 Uhr. Gegen 12.30 Uhr brechen Reiter, Kutschen und Planwagen zur Jagd auf.

Eine 19 Kilometer lange Strecke durch Ostenfelde und das benachbarte Lienen in Nordrhein-Westfalen soll den Teilnehmern das bieten, was eine Schleppjagd so besonders macht: Den imposanten Irish Foxhounds der Warendorfer Meute folgen drei Reiterfelder auf einer gut vorbereiteten Strecke mit festen Naturhindernissen, die selbstverständlich auch umritten werden können.

Ein Kutschenfeld, welches jagdnah geführt wird, ist ebenso vertreten wie zahlreiche Planwagen, die es allen Zuschauern ermöglichen, das bunte Treiben hautnah, wind- und wettergeschützt mitzuerleben.

Die gesamte Veranstaltung wird von den Westerwieder Jagdhornbläsern aus Bad Laer begleitet, die mit ihren Instrumenten das jagdliche Brauchtum unterstreichen werden.

Mit dem Halali ab etwa 16 Uhr werden Rosse und Reiter wohlbehalten auf der Reitanlage am Alten Postdamm zurückerwartet, um anschließend den Tag im Bad Iburger Reiterstübchen ausklingen zu lassen.

Hier wird in geselliger Runde ein zünftiges Jagdessen eingenommen, „Jagdkritik“ geäußert und der neue Jagdherr oder die neue Jagdherrin für das kommende Jahr gewählt.

Eine Anmeldung zur Teilnahme an der Schleppjagd in einem der mitfahrenden Planwagen ist telefonisch unter der Nummer 05403/9685 oder unter der Handynummer 0172/7714684möglich.


0 Kommentare