Die Zeit steht hier nie still Heimat für das Bad Iburger Uhrenmuseum: Fachwerkhaus wird 200 Jahre alt

Beherbergt seit 1979 das Uhrenmuseum Bad Iburg, das 200 Jahre alte Gebäude am Gografenhof.Beherbergt seit 1979 das Uhrenmuseum Bad Iburg, das 200 Jahre alte Gebäude am Gografenhof.
Rolf Habben

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN