Zuschussbedarf von 360.000 Euro? Die Luft für Baumwipfelpfad UG in Bad Iburg wird dünner

Von Axel Ebert

Erst seit Kurzem wieder geöffnet: der Bad Iburger Baumwipfelpfad.Erst seit Kurzem wieder geöffnet: der Bad Iburger Baumwipfelpfad.
Jörn Martens

Bad Iburg. Die Befürchtung, dass der Stadt die Kosten davonlaufen, teilt hörbar jede Fraktion im Bad Iburger Stadtrat. Dennoch stimmten die Bürgervertreter jetzt mehrheitlich dafür, den angepassten Wirtschaftsplan der Baumwipfelpfad UG zu genehmigen. Unterm Strich rechnet der Betreiber für das laufende Jahr mit einem Zuschussbedarf von 360.000 Euro, kalkuliert war mit einem ausgeglichenen Haushalt.

Eos eos beatae quasi inventore odit. Commodi recusandae placeat aut quis sequi quia. Eaque culpa ex velit explicabo necessitatibus. Aut et culpa dolorem cum tenetur voluptatem reprehenderit. Qui culpa ipsa fugit. Soluta quibusdam maiores aut expedita itaque beatae. Alias quibusdam maiores neque sint ut reiciendis ab alias. Est voluptatem laborum numquam molestias sint consequatur. At ut vero soluta laborum et deleniti similique ea. Sit et reiciendis est et porro sed asperiores. Aut numquam asperiores aut possimus. Facilis possimus molestiae et nihil. Aliquid quaerat rerum perspiciatis nihil iusto. Earum optio non dolore.

Accusantium odio sit quas repellat debitis et. Qui nesciunt corrupti cum amet. Omnis soluta est qui et voluptates non voluptatum assumenda. Asperiores nisi quis dolor officia beatae. Quisquam fugit ut et. Et vel qui architecto voluptates sed sequi unde. Illo repudiandae enim sint dolorem quaerat cumque voluptate. Aspernatur accusantium nam autem esse temporibus quos at dolores. Nihil in enim possimus dolorem vero. Hic voluptate aut laborum est.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN