Spaziergang in luftiger Höhe Baumwipfelpfad Bad Iburg hat wieder geöffnet – so viel war am Wochenende los

Vorerst nur ein "Einbahnpfad": Der Baumwipfelpfad in Bad Iburg hat wieder geöffnet - mit coronabedingten Einschränkungen.Vorerst nur ein "Einbahnpfad": Der Baumwipfelpfad in Bad Iburg hat wieder geöffnet - mit coronabedingten Einschränkungen.
Andre Havergo

Bad Iburg. Der Baumwipfelpfad im Bad Iburger Kurpark hat seit Donnerstag seine Pforten wieder geöffnet. Allerdings schränken auch im dichten Blätterdach in über 30 Meter Höhe die aktuell geltenden Abstandsregelungen das Erlebnis ein. Wie reagierten die Besucher am erstem Wochenende der Öffnung?

Begehbar war der zwei Meter breite Pfad mit seiner Lauflänge von 600 Meter und den 30 Erlebnis- und Lernstationen über Fauna und Flora deshalb nur als „Einbahnstraße“; der Fahrstuhl war allein Besuchern mit körperlichen Einschränk

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN