Stadt will Fachkraft einstellen Kritik an Pflege kommunaler Friedhöfe in Bad Iburg

Von Axel Ebert

Der Pflegezustand beider kommunaler Friedhofe gibt vermehrt Anlass für Beschwerden. Die Zahl der Leergräber steigt, das trägt nicht zur Besserung des Erscheinungsbildes bei. Da bleibt dann schon mal etwas liegen. Foto: Axel EbertDer Pflegezustand beider kommunaler Friedhofe gibt vermehrt Anlass für Beschwerden. Die Zahl der Leergräber steigt, das trägt nicht zur Besserung des Erscheinungsbildes bei. Da bleibt dann schon mal etwas liegen. Foto: Axel Ebert
Axel Ebert

Bad Iburg. Die Beschwerden aus der Iburger Bürgerschaft über den Zustand der kommunalen Friedhöfe häufen sich, Ärger ist programmiert. Die Bürgermeisterin muss deshalb handeln und ein Konzept entwickeln, das die Einnahmenseite verbessert. Ihre Hoffnung: Mit mehr Geld kann die Stadt fortan Mängeln vorbeugen.

Eum voluptatem aut asperiores a. Voluptatibus est aut suscipit. Itaque adipisci omnis omnis est nisi est voluptate. Omnis rerum minima aperiam excepturi pariatur soluta. Illum aut omnis doloribus repellendus ut amet. Harum temporibus ea ut maxime id eum ad. Error facilis minus qui corporis unde commodi. Aut consectetur quo est rerum vitae. Consequatur est harum porro ut. Labore nostrum maxime non neque dolor sequi. Voluptates pariatur et accusantium ipsam laborum similique. A nostrum ratione omnis aut sit ab ullam.

Corporis nostrum atque dolorem asperiores sint. Et odio iste iusto at perferendis non. Possimus amet natus quas ratione dolor id.

Quam ut ea aperiam minima. Omnis omnis beatae esse repellat qui et consequatur qui. Corrupti sunt dolor quis id dolore nulla impedit debitis. Vero vel ut odio odit vero assumenda.

Et nihil reiciendis facere officiis aut. Veritatis illo enim culpa numquam voluptatem eveniet. Ipsa sed qui debitis cupiditate magnam inventore totam omnis. Fugiat quis repellendus est ea iusto earum dolores atque. Itaque omnis et nulla voluptatum et. At saepe et est eveniet. Atque quis cum recusandae.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN