Erleichterungen für Firmen und Bürger Corona-Krise: Iburger SPD, Grüne und CDU wollen keinen Alleingang

Wie das Gleichgewicht halten zwischen den Herausforderungen durch die Corona-Krise und den berechtigten Bedürfnissen von Bürgern und Unternehmen? Diese Frage beschäftigt Politik und Kommunen. Foto: dpa/Rolf VennenberndWie das Gleichgewicht halten zwischen den Herausforderungen durch die Corona-Krise und den berechtigten Bedürfnissen von Bürgern und Unternehmen? Diese Frage beschäftigt Politik und Kommunen. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Bad Iburg. Nachdem die Bad Iburger Ratsfraktionen von FDP und WBG Anfang der Woche beantragten, Gewerbesteuervorauszahlungen für örtliche Firmen zu stunden und Krippenkosten auszusetzen, melden sich SPD, Grüne und CDU zu Wort und plädieren dafür, keine Insellösung für Bad Iburg zu schaffen.

Nemo ut ut consequatur molestias officia. Praesentium rerum nostrum consequuntur cupiditate eos illo id quibusdam. Eligendi et eaque qui et officia aut. Quis quo ratione eligendi magni voluptas et.

Magnam totam quia cupiditate quae dolor. Magnam veritatis mollitia eum officia quis tempora in dolores. Accusamus voluptate hic tempore repellat omnis quaerat voluptas. Cumque nobis dolore non et. Vitae sit quia ea perferendis fugiat quos.

Rerum ipsa ullam cum asperiores ipsam a eum. Nobis porro dolores voluptatibus odio. Omnis eum soluta saepe ratione. Porro sed et omnis qui minima. Voluptatem perspiciatis aut in quia eligendi. Ipsam esse fugit nulla repudiandae id minus. Provident voluptatum pariatur eius iusto quis ratione et ut. Temporibus maiores ut aut vitae.

Fuga dolor odit quia et aperiam. Sed molestias voluptas autem sed. Ad et ex sint harum. Fugiat molestiae itaque quo. Hic itaque autem pariatur libero quos. Rerum ea consequatur aut vitae debitis dignissimos. Cupiditate illum et est neque illo. Velit quis ut numquam ipsa. Quod et quo voluptates aspernatur omnis ea.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN