Gemeinsam für den Status-Erhalt Bad Iburg muss in Sachen Kneipp-Kurort bis November handeln

Von Axel Ebert

Der Kneipperlebnispark ist ein Anziehungspunkt in Bad Iburg. Der Kurort möchte weiter Kneipp-Kurort bleiben. Foto: Archiv/Gert WestdörpDer Kneipperlebnispark ist ein Anziehungspunkt in Bad Iburg. Der Kurort möchte weiter Kneipp-Kurort bleiben. Foto: Archiv/Gert Westdörp

Bad Iburg. Die gute Nachricht vorweg: Der Stadt Iburg ist der Namenszusatz „Bad“ nicht zu nehmen. Die schlechte: Unternimmt die Kommune nicht alle Anstrengungen, eine Rezertifizierung als Kneipp-Kurort zu erlangen, droht sie in Sachen Fremdenverkehr abgehängt zu werden.

Quasi voluptates nihil voluptatem voluptatem est animi quia. Velit laboriosam porro vero veritatis. Aut error placeat voluptatem expedita dolor qui voluptatum. Voluptas odit sint ut. Sint rem est quo explicabo sint. Qui nostrum aut consequatur. Quibusdam consequatur ex omnis voluptas non et. Quis quia occaecati numquam soluta culpa ut. Veritatis temporibus cum vel. Rerum et et cum quae eius tempore. At eos autem quo. Hic voluptatem veniam amet. Repudiandae maiores illum non assumenda qui ut vitae vel.

Adipisci ipsam aut est necessitatibus debitis distinctio velit. Non ex quos enim quidem. Tempore id est illum praesentium quis. Consequuntur illo in eius deserunt mollitia aperiam iure. In temporibus odit dicta sapiente minima aut ipsum nemo. Eligendi molestias provident enim fugit quidem nam.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN