Dr. Annette Reh übernimmt Leitung Medizinisches Versorgungszentrum in Bad Iburg stellt sich neu auf

Das Team des Helios MVZ Bad Iburg. Foto: HeliosDas Team des Helios MVZ Bad Iburg. Foto: Helios

Bad Iburg. Ärztewechsel beim Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) in Bad Iburg: Dr. Annette Reh übernimmt die ärztliche Leitung von Dr. Ingrid und Dr. Paul-Hans Suerbaum.

Das Ehepaar Suerbaum ist in den Ruhestand gegangen, teilte die Helios Klinik in einer Pressemitteilung mit. Reh, Fachärztin für Allgemeinmedizin, wird bei der Patientenbetreuung von Maia Scheerschmidt-Kovaltchouk, Fachärztin für Allgemeinmedizin sowie Dr. Hasan Akcocuk, Facharzt für Innere Medizin, unterstützt. 

Medizinische Versorgung der Region gesichert

Vertretungsweise steht nach Angaben der Klinik weiterhin Dr. Udo Hoss als Facharzt für Innere Medizin zur Verfügung. Damit ist die medizinische Versorgung der Region für die Zukunft gesichert, heißt es in der Pressemitteilung.

Helios ist nach eigenen Angaben Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 MVZ und 10 Präventionszentren. 

Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN