Eine Milliarde Euro für den Wald Waldbesitzer fordern unbürokratische Verteilung der Hilfen

Florian Stockmann, Leiter des Forstamtes Weser-Ems, erklärte vor Ort die Probleme, die das veränderte Klima im Teutoburger Wald verursacht. Foto: Andre HavergoFlorian Stockmann, Leiter des Forstamtes Weser-Ems, erklärte vor Ort die Probleme, die das veränderte Klima im Teutoburger Wald verursacht. Foto: Andre Havergo

Bad Iburg. Nach dem zweiten heißen, trockenen Sommer in Folge ist der Wald auch in der Region Osnabrück stark geschädigt. Vor allem die Fichten sind betroffen. Die Schäden begutachtete jetzt der agrarpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Albert Stegemann bei einem Besuch im Teutoburger Wald.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN