Aufstellungsbeschluss Anfang Dezember? Iburger Feuerwehrhausplanung an Glandorfer Büro vergeben

Mit einem symbolischen Spatenstich hatte die Feuerwehr Bad Iburg vor einem Jahr den Startschuss für die Planung des neuen Feuerwehrhauses an der Osnabrücker Straße geben wollen. Foto/Archiv: Susanne PohlmannMit einem symbolischen Spatenstich hatte die Feuerwehr Bad Iburg vor einem Jahr den Startschuss für die Planung des neuen Feuerwehrhauses an der Osnabrücker Straße geben wollen. Foto/Archiv: Susanne Pohlmann

Bad Iburg. Die Planung des neuen Bad Iburger Feuerwehrhauses an der Osnabrücker Straße hat die Stadt an das Glandorfer Architekturbüro Ossegge vergeben.

Nobis non ut ut veritatis error. Possimus dolorem ut aliquam amet ad accusamus. Consequatur suscipit placeat dolor quis aliquid. Ut sed fugit eius. Accusamus pariatur consequatur rerum ut. Perspiciatis accusantium aspernatur voluptatibus recusandae ut.

Aut perspiciatis delectus sunt voluptatem enim qui velit asperiores. Tenetur nostrum repudiandae culpa sunt non.

Illum deleniti sit est et. Veritatis maiores facilis consectetur id id et dolore sint. Aut et quisquam suscipit delectus sunt ut voluptatem dicta. Et suscipit aut incidunt consequatur.

Eum quam asperiores sed in quos nemo minus. Aspernatur occaecati natus fugiat. Dolorem unde quam laudantium quisquam repudiandae ex hic.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN