Bad Iburger Grundschule Iburger Ratsmitglieder besichtigen Grundschule im Emsland

Von pm

Ortstermin in Werlte: Vertreter der Stadtratsfraktionen von SPD, CDU und Bündnis 90/Die Grünen besichtigten dort einen Schulneubau. Foto: FraktionenOrtstermin in Werlte: Vertreter der Stadtratsfraktionen von SPD, CDU und Bündnis 90/Die Grünen besichtigten dort einen Schulneubau. Foto: Fraktionen

Bad Iburg. „Wir bauen gerade eine moderne Grundschule für unsere Kinder“. Mit diesen Worten empfing Christian Rüve, Erster Samtgemeinderat, Mitglieder der Bad Iburger Ratsfraktionen von SPD, CDU und Bündnis 90/Die Grünen im Rathaus Werlte im Emsland. Die waren auf der Suche nach Anregungen für die von ihnen favorisierte neue Grundschule Bad Iburg.

Die Samtgemeinde Werlte habe sich lange und intensiv mit der Schulentwicklung beschäftigt, wird Rüve in der Pressemitteilung zitiert. Gegenüber einer Sanierung böte der Neubau deutliche energetische Vorteile. Zudem sei in dem neuen Gebäude bei Bedarf durch flexible und funktionale Elementen auch ein fünf- statt des bisher vierzügigen Betriebes möglich. 

Vorausgegangen war ein Architektenwettbewerb, bei dem im Vorfeld die Anforderungen einer modernen Schule bestimmt wurden. Rüve erläuterte, dass man bewusst Platz für funktionale Gruppenräume, großzügige Lehrerzimmer und eine Aula für Veranstaltungen und Theateraufführungen und eine Mensa eingeplant habe.  Wichtig sei darüber hinaus die neu geschaffene Verkehrsführung für die Busse und die privaten Fahrzeuge, die getrennt geführt würden, um mehr Sicherheit zu erreichen.

Auch die Zusammenarbeit mit dem in unmittelbarer Nähe liegenden Schulzentrum gestalte sich problemfrei. Das alte Schulgebäude sei auch nah an der Oberschule gewesen, genau wie die neue Grundschule. Negative Erfahrungen habe man nicht gemacht. Ganz im Gegenteil, beide Lehrer- und Elternschaften seien sehr engagiert und setzen sich aktiv für ein harmonisches Nebeneinander beider Schulformen ein.  

Die Bad Iburger Delegation aus SPD, CDU und Bündnis 90/Die Grünen waren laut Nazih Musharbash von dem Gespräch und von der Besichtigung der Baustelle dermaßen begeistert, dass sie sich dieses Modell durchaus für die Errichtung der von ihnen favorisierten neuen Grundschule Bad Iburg vorstellen können.

Ein Vorbild für Bad Iburg: Der Grundschul-Neubau in Werlte. Foto: Fraktionen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN