Dürre und Klimawandel Wie sich der Wald in der Region Osnabrück ändern muss

Noch stehen im Teutoburger Wald bei Bad Iburg größtenteils Nadelbäume. Mehr Laubbäume sollen den Wald zukünftig kühlen und für mehr Feuchtigkeit sorgen. Foto: Swaantje HehmannNoch stehen im Teutoburger Wald bei Bad Iburg größtenteils Nadelbäume. Mehr Laubbäume sollen den Wald zukünftig kühlen und für mehr Feuchtigkeit sorgen. Foto: Swaantje Hehmann
Swaantje Hehmann

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN