Hilfe für Kinderkrebsklinik Jugend vom TuS Glane bedankt sich für 16.000 Euro Spendengelder

Die Jungen und Mädchen der E1-Jugend des TuS  Glane betätigten sich erfolgreich als Spendensammler. Foto: TuS GlaneDie Jungen und Mädchen der E1-Jugend des TuS Glane betätigten sich erfolgreich als Spendensammler. Foto: TuS Glane
TuS Glane

Bad Iburg . Die Kinderkrebsabteilung der Uni-Klinik Düsseldorf kann sich über eine beachtliche Spende freuen. Das Besondere: Den fünfstelligen Betrag sammelten die jungen Kicker der E-Jugend des des TuS Glane.

Vergangene Woche  versammelte sich die E1-Jugend des TuS Glane nebst drei Unterstützer-Geschwistern am Ende des regulären Mannschaftstrainings zu einem Dankesfoto mit großem Scheck. Der Spendenscheck zugunsten der Kinderkrebsabteilung der Uni-Klinik Düsseldorf trägt die stolze Summe von 16.000 Euro. Das viele Geld hat die E1-Mannschaft des TuS Glane im Rahmen ihrer Aktion „Kinder helfen Kindern“ zusammen mit den Trainern, Eltern und einigen Geschwistern mit  Unterstützung durch den Verein TuS Glane gesammelt. Über tausend Euro wurden dabei durch die E-Jugend des Nachbarvereins TuS Hilter beigesteuert.  

"Mit dem Mannschaftsfoto wollen die Kinder danke sagen", schreibt Klaus-Martin Meyer. Der Dank gelte den zahlreichen Einzelspendern, die bei zahlreichen Turnieren im Osnabrücker Land und bei einem großen Benefizturnier in Bad Iburg die bemerkenswerte Summe gespendet haben. Der Chefarzt der Klinik Prof. Dr. Arndt Borkhardt freut sich über die dringend benötigten finanziellen Mittel, die das Leben der kranken Kinder und ihrer Eltern in seiner Klinik zumindest etwas erleichtern sollen. Auch die Krebsforschung soll unterstützt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN