Von Neapel in den Südkreis Italiener in Bad Iburg: Wie aus Studienreisen ein Austauschprogramm wurde

28 Austauschschüler haben sich gemeinsam mit ihren Betreuungslehrern auf den Weg von Süditalien ins Osnabrücker Land gemacht und sind nun für zehn Tage zu Gast in Bad Iburg.28 Austauschschüler haben sich gemeinsam mit ihren Betreuungslehrern auf den Weg von Süditalien ins Osnabrücker Land gemacht und sind nun für zehn Tage zu Gast in Bad Iburg.
Marius Paul

Bad Iburg. Im Herbst des vergangenen Jahres waren 28 Schüler des Gymnasiums Bad Iburg zu Besuch im italienischen Meta. Nun konnten die Zehntklässler ihre Austauschschüler aus der Nähe von Neapel im Osnabrücker Südkreis begrüßen. Die Idee für ein solches Programm geht auf einen spontanen Einfall und das Engagement von Lehrer Uwe Sahl zurück.

Für die Verantwortlichen und Schüler des Fachbereichs Latein gehören Studienreisen nach Italien seit geraumer Zeit zum festen Ablauf des Schuljahres. Auf eben einer solchen Stippvisite kamen Uwe Sahl und seine Schüler in der beschaulichen S

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN